Allgemein Ansichten Debatte

Wenn das Wahlplakat zu peinlich wird

Nicht immer kommt das, was Wahl“strategen“ sich so am grünen Tisch ausdenken, beim Wahlvolk auch gut an. Das mit den Grenzen innen und außen war wohl nicht den hellsten Kerzen auf der CDU-Torte eingefallen. Es hagelte Hohn, Spott und Kritik – vor allem in sozialen Netzwerken. Auch an der B 88 bei Leutnitz (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) prangte ein solche Plakat seit Tagen. Bis heute. Dann trugen zwei Herren einer auswärtigen Firma den Kleister besonders dick auf – und klebten ein neues Motiv an die Großfläche. Ob es geholfen hat, wird der späte Abend des 26. Mai zeigen …

VORHER

NACHHER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.