Allgemein dies & das Thüringen

Thüringens bester Hobbykoch wird gesucht

„Frisch kochen ist gesund und macht Spaß. Ich bin sehr gespannt auf die leckeren Ergebnisse des 2. CookingPokals“, sagte heute die Schirmherrin des Wettbewerbs, Agrarministerin Birgit Keller in Erfurt. Petra Hermann, Foodbloggerin aus Weimar, hat diesen Wettbewerb ins Leben gerufen. Er soll kreativen Hobbyköchen eine Plattform bieten.
Teilnahmebedingungen: Teilnehmen können alle die in Thüringen wohnen, oder hier geboren sind und das Mindestalter von 16 Jahren erreicht haben. Sie sollten keine Berufsausbildung als Koch haben bzw. in diesem Beruf arbeiten. Bewerbungen sind noch bis zum 3. Mai 2016 möglich.
Zum Vorentscheid reisen die Bewerber um den Titel mit einem zu Hause zubereiteten Gericht an, das sie in der Showküche des Möbelhauses Finke in Elxleben noch fertig stellen können. Das Motto für den Vorentscheid lautet: Sei kein Trauerkloß! Die Kandidaten bereiten etwas aus einem Thüringer Kloß oder Kloßmasse zu. Den Variationen sind keine Grenzen gesetzt.
Es folgen das Viertelfinale am 21. Mai 2016 in der 1. Grill- und BBQ-Schule Erfurt, dann das Halbfinale am 11. Juni 2016 im Restaurant Venerius in Eckolstädt sowie das Finale am 18. Juni 2016 im Weimarer Dorotheenhof.