Allgemein dies & das Thüringen

Stipendiatenprogramm für MINT-Begabte

Die neunte Ausschreibung des von der Stiftung Bildung für Thüringen initiierten „Stipendiatenprogramm – Schülerstipendien für begabte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich“ ist eröffnet. Ziel der Stiftung: Schüler dahingehend zu unterstützen, ihre Entwicklungschancen zu verbessern und den Übergang in ein naturwissenschaftlich-technisches Studium zu erleichtern. Derzeit fördert die Stiftung Bildung für Thüringen über 100 Schüler der 11. und 12. Klassen.
Voraussetzung für eine Teilnahme am Stipendiatenprogramm ist ein Numerus Clausus von 1,8 in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Interessierte Thüringer der jetzigen 10. Klasse an Gymnasien, Schülerkollegs oder Beruflichen Gymnasien sind ab sofort aufgerufen, ihre Bewerbungsunterlagen per Post einzureichen. Die Bewerbungsfrist endet zum 29. Juli 2016. Folgende Unterlagen sind einzureichen:
Formloses Anschreiben mit der Begründung, weshalb man sich bewirbt und wie man von der Ausschreibung erfahren hat
Ausgefülltes Formblatt mit persönlichen Angaben (siehe Download)
Lichtbild
Letztes Schulzeugnis
Referenzschreiben mindestens einer verantwortlichen Lehrkraft in den MINT-Fächern
Nachweis von MINT-Kompetenz (Mitarbeit in einer AG im Bereich MINT, Teilnahme an Wettbewerben oder Olympiaden etc.)
Die Bewerbungen sind zu richten an:
Stiftung Bildung für Thüringen, „Stipendiatenprogramm“, Peterstraße 1, 99084 Erfurt.

Symbolfoto Bildung