Allgemein Kommentar Lokales & Regionales

Schwerverletzter bei Schlägerei in Saalfeld

Eine Schlägerei zwischen Fußballfans meldeten Zeugen am Freitagabend vom Saalfelder Bahnhof. Nach ersten Schilderungen sollen Unbekannte gegen 23.00 Uhr eine Gruppe von mehreren Anhängern eines Jenaer Fußballvereins auf dem Bahnhofsvorplatz angegriffen haben.

Die Angreifer sollen aus einer Gruppe von ca. 30 teils vermummter Personen gekommen sein und auf die Jenaer Fans eingeschlagen und getreten haben. Dabei erlitten ein 47-jähriger Mann schwere, eine 19-jährige Frau und zwei 30 sowie 32 Jahre alte Männer leichte Verletzungen. Bei Eintreffen der Polizei waren die unbekannten Angreifer bereits zu Fuß geflüchtet.

Während der umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurden die Tatverdächtigen nicht festgestellt. Deshalb sucht die Polizei nun dringend weitere Zeugen. Die Unbekannten sollen teilweise mit roten Schals über den Gesichtern vermummt gewesen sein. Nach ersten Aussagen liefen sie über den Parkplatz in der Kulmbacher Straße in Richtung Wasserturm davon. Danach verlor sich die Spur der Angreifer. Hinweise zur Identität der Verdächtigen nimmt die Kriminalpolizei Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417-1464.