Sachverständiger begutachtet markante Bäume

Im Nachgang der Sommertour des Bürgermeisters „Zu den Saalfelder Höhen“ wird am 6. und 7. November, jeweils von 9 bis 16 Uhr, ein Sachverständiger markante Bäume in den Höhendörfern begutachten, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Saalfeld.
Auf der Liste stehen:

· Arnsgereuth: große Dorflinde

· Bernsdorf: zwei Linden (Oberdorf und Dorfmitte)

· Burkersdorf: Linde am Dorfbrunnen

· Dittrichshütte: vier Bäume (An der Windmühle und Mittelgasse)

· Lositz: zwei Linden (Bushaltestelle/ Dorfplatz)

· Wickersdorf: zwei Bäume an der Feuerwehr

· Wittgendorf: große Dorflinde

· Wittmannsgereuth: große Dorflinde

· Witzendorf: große Dorflinde

Die Ergebnisse des Baumsachverständigen fließen in die Maßnahmeplanung der Stadt ein. „Im Extremfall sind Baumfällungen nicht auszuschließen. Dazu werden wir dann allerdings nochmals detailliert informieren“, erläutert Stadtförster Alexander Krieck. Für Rückfragen steht Stadtförster Alexander Krieck (03671/598366 oder stadtoekologie@stadt-saalfeld.de) zur Verfügung.

Close
Please support the site
By clicking any of these buttons you help our site to get better