Allgemein Lokales & Regionales Politik

Saalfelder Wählergruppe DIE JUNGEN reichte Wahlvorschlag ein

Die Saalfelder Wählergruppe DIE JUNGEN reichte heute als erste ihren Wahlvorschlag im Rathaus ein. Die Liste umfasst die Maximalzahl von 32 Kandidaten. Auf den ersten drei Plätzen finden sich Eric H. Weigelt, Boris Culina und Oliver Grau. Außerdem Matthias Below und Sebastian Sussek.

Wählergruppenvorstand Oliver Grau: „Wir hätten auch 35, vielleicht auch 40 Kandidaten aufbieten können. Unsere Wählergruppe ist aktiv, trifft sich regelmäßig und reicht häufig Anfragen und Vorlagen bei der Stadtverwaltung ein. Bei Facebook berichten wir regelmäßig über unser Wirken und erhalten einiges Feedback. DIE JUNGEN werden wahrgenommen.“

Stadtrat Eric H. Weigelt: „Nach unserer Recherche haben wir die zweitmeisten Beschlussvorlagen im Saalfelder Stadtrat eingereicht und belegen im Ranking hinter der 15- köpfigen CDU Fraktion den zweiten Platz und das mit gerade mal 2 Stadträten! Das zeigt wie aktiv wir sind im Gegensatz zu anderen Fraktionen.“

Boris Culina: „Vor fünf Jahren konnten wir mit 8,4% überraschen und zwei Stadtratsplätze erreichen. Dieses Ergebnis möchten wir gern verteidigten, haben aber auch nichts dagegen, wenn es vier oder fünf Plätze werden. Dann könnten wir noch mehr für unsere Stadt bewegen. Saalfeld muss auch für jüngere Generationen attraktiv bleiben.“