Saalfelder Polizeichef nach Erfurt abgeordnet – Jenaer Polizeidirektor übernimmt

Lenkt künftig die Geschicke der LPI Saalfeld: Polizeidirektor Lutz Schnelle
Als Kriminaldirektor Dirk Löther (52) im Frühjahr 2015 als neuer Chef der Landespolizeiinspektion Saalfeld bestellt wurde, sagte er, er richte sich auf drei Jahre plus X ein. Aus X wird nun nichts, denn er wird als Abteilungsleiter 1 in die Landespolizeidirektion nach Erfurt abgeordnet. Er trägt dann die Verantwortung für den Aufgabenbereich Gefahrenabwehr/ Einsatz/ Kriminalitätsbekämpfung und übt die Fachaufsicht für alle der LPD nachgeordneten Behörden und Dienststellen aus.

Als Leiter Führungsgruppe in der LPI Saalfeld kommt aus Jena als „Abgeordneter“ Polizeidirektor Lutz Schnelle (52). Er war dort in gleicher Funktion tätig.