Allgemein dies & das Lokales & Regionales

„Polizeibekannte“ lösten Einsatz aus

Zwei polizeibekannte afghanische Asylbewerber aus Schleiz (22 und 23 Jahre alt) sprachen auf dem Neumarkt eine 28-jährige Frau im alkoholisierten Zustand an und entblößten ihre Oberkörper.

Diese Frau sich sogleich in eine angrenzende Lokalität und schilderte den anwesenden Gästen das Vorkommnis. Als die Asylbewerber im Nachgang ebenfalls das Lokal betraten, kam es zu einem Streitgespräch mit den Anwesenden. Dieses verlagerte sich sodann in den Außenbereich und erschrockene Gäste und Anwohner informierten die Polizei.

Da es unterschiedliche Mittelungen zur Anzahl der Beteiligten und möglichen Straftaten gab, kamen drei Funkstreifenwagen zum Einsatz. Bis auf eine Beleidigung der eingesetzten Beamten durch den 22-jährigen Afghanen konnten keine weiteren strafrechtlich relevante Handlungen festgestellt werden, teilte die Polizei mit. Die Asylbewerber wurden des Platzes verwiesen und an die Wohnanschrift begleitet.