Allgemein dies & das Lokales & Regionales

Pößneck: Zeugen gesucht

Pößneck: Am Samstag musste die Polizei zu einer Auseinandersetzung in der Straubelstraße Höhe Hausnummer 10 anrücken, wo kurz vor 22:00 Uhr zwei Männer aneinander geraten waren. Vor Ort wurde ein stark alkoholisierter 22-jähriger Afghane festgestellt, der ohne Schuhe und ohne Jacke auf der Straße stand. Nach bisherigen Erkenntnissen soll er vor dem Hauseingang mit einer jungen Frau in Streit geraten sein.

Zu dieser Zeit soll ein grauer VW Passat auf der Straße vorbei gefahren sein. Der 33-jährige deutsche Fahrer soll gehalten haben und mit einer 30-jährigen deutschen Frau ausgestiegen sein. In der Folge soll es zu einem Wortwechsel zwischen den vier Personen gekommen sein. Die junge Frau, die sich vorher mit dem 22-Jährigen gestritten habe, habe dann den Ort des Geschehens verlassen.

In der Folge soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen sein, wobei der Afghane eichte Verletzungen davon trug. Wie es zu den Verletzungen gekommen ist, ist derzeit unklar. Zudem wurde das Auto des VW-Fahrers beschädigt.

Um nun den genauen Verlauf des Geschehens zu ermitteln, werden Zeugen dringend gebeten, sich mit der Polizei in Schleiz unter Tel. 03663/4310 in Verbindung zu setzen. Insbesondere werden die Insassen eines weiteren Pkw gebeten, die hinter dem VW Passat in der Straubelstraße gehalten haben sollen und konkrete Angaben zu der Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern machen können. Möglicherweise hatte es sich hier bei dem Fahrzeug um einen roten VW Polo gehandelt. Auch die junge Frau, die mit dem 22-Jährigen zuvor die Auseinandersetzung hatte, wird gebeten, sich bei den Ermittlern der Polizei zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.