Neijahrsvarsch 2018

D`r Altschtädter wünscht ein gutes neues Jahr!

On wedder kömmt ä neies Jahr,
was werd änn drönne stacke?
Werd’s Ruhe bleibe, wie bishar,
werd’s a `n Tösch uns decke?
Wer’n onsre Könner wedder schlau?
Giht`s Schulsystem vollends zor Sau?

Was werd` änn nune 18 ware,
was woll`n se änn bluß wolle?
Se schihr`n d`n Krieg on tun von Frieden gare,
die sinn doch alle tolle!
De Menschen treib`m se dorch de Welt,
nur wegen Macht on Gier on Geld.

Se schwindeln daß`sch de Balken biegen
Minchhausen war dagegen nischt.
Ons Bar`n offbinge, Lügen, Lügen,
bis ons de Welt om`m Schaddel fliegt.
Da werd ä jeder offgehetzt
On gepisackt bis`sch d`r Kläne met`n Klänner`n fetzt

Drom laßt uns nur racht änig sei,
on scheene Frieden halte.
Tält, seid beschäden on a trei‘,
lasst eire Harzen nech erkalte.
Da werd`s an Ende doch noch gut,
on wenn’s a manchmal stärme thut!