Allgemein Lokales & Regionales Politik

Landrat Fügmann lehnt jeden neuen Zuschnitt seines Landkreises ab

„Der Saale-Orla-Kreis lehnt generell jeden neuen Zuschnitt des Landkreises ab – hierüber existiert auch ein Beschluss des Kreistages. Es bedarf keiner Kreisgebietsreform im Saale-Orla-Kreis.“ Sagt der Landrat des Saale-Orla-Kreises, Thomas Fügmann (CDU). Der Landkreis sei in seiner jetzigen Form, sowie Schleiz als Kreisstadt und der Kreissparkasse Saale-Orla, gut aufgestellt und arbeitsfähig. „Daher steht für uns nicht die Frage, welche Variante der neuen Kreiszuschnitte wir bevorzugen. Ich werde jede mir sich bietende Möglichkeit nutzen, um gegen diese völlig sinnlose Kreisgebietsreform vorzugehen. Unser durch und durch ländlich strukturiert Raum kann bei einer solchen Reform nur verlieren.“