Allgemein dies & das Thüringen

Kinder hausten wie die Vandalen

Räuber und Gendarm hatten fünf Kinder im Alter zwischen elf und 14 Jahren in der Erfurter Grundschule am Steigerwald wohl nicht gespielt. Eher wandelten sie am gestrigen Abend auf den Spuren der Vandalen, teilte die Polizei mit. Sie schlugen neun Fensterscheiben ein, verwüsteten die komplette Kücheneinrichtung und entleerten im gesamten Schulgebäude mehrere Pulverfeuerlöscher. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.
Darüber hinaus wurden Lebensmittel und Werkzeuge im Wert von ca. 500 Euro entwendet. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung. Die Ermittlungen dauern an. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurden die Kinder ihren Eltern übergeben.