Allgemein Kommentar Lokales & Regionales

„Himmelfahrts-Kommandos“ allerorten

Ein Blick in den Wetterbericht ließ erahnen, dass ein Ausflug ins Grüne heute nicht zum Himmelfahrts-Kommando werden würde. Tausende waren im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt bereits in den Vormittagstunde auf Schusters Rappen unterwegs. Bollerwagen sah man eher weniger, Rucksäcke dafür umso mehr.

Beim Bergbahnfest in Lichtenhain sorgten Hendrik P. und DJ Böhmi für ausgelassene Stimmung im Festzelt.

Bergbahnfest LichtenhainBergbahn Lichtenhain
Fotos: Matthias & Christian Zimmermann

Im Bad Blankenburger Ortsteil Cordobang hatte bis zum frühen Nachmittag ein Vielfaches der Einwohnerzahl Einkehr am Dorfgemeinschaftshaus gehalten. Selbstgebackener Kuchen und krosses Schweinchen aus dem Backofen waren Selbstläufer, aber auch Bier vom Hahn floß reichlich.

Cordobang

In Paulinzella waren bis zum Mittag die Sitzgelegenheiten zum 22. Heiratsmarkt gut belegt. Wer Stimmungsmusik, Bier und Bratwurst vom Rost nichts abgewinnen kontne, dem blieben die Klosterruine nebenan und das Museum zur Kloster-, Forst- und Jagdgeschichte als Alternativen.

Paulinzella

Erstaunlich viele junge Männer wurden rund um Saalfeld und am Kulmberghaus gesichtet. Der Alkoholpegel war deutlich niedriger als zu vermuten und auch die Polizei meldete bis 14 Uhr keine Zwischenfälle.

Vatertag
Foto: Oliver Grau

Ob historischer Trekker oder Pferdegespann – auch hoch auf dem Wagen waren heute viele unterwegs. Vor allem heimwärts …

Trekker

Ein schwerer Unfall zur Mittagszeit in Rudolstadt überschattete den Vatertag. In der Herbert-Stauch-Straße kollidierte ein Motorrad, dessen 54-jähriger Fahrer offensichtlich eine rote Ampel übersehen hatte, mit einem Auto. Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde in die Thüringenklinik in Saalfeld eingeliefert.
Nur kurze Zeit darauf brannte ein Wohnhaus in der August-Bebel-Straße in Rudolstadt. Aus bisher ungeklärter Ursache war im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.