Allgemein Kommentar Lokales & Regionales

Für Crystal-Dealer klickten die Handschellen

Für zwei Crystal-Dealer klickten am Montag und vorgesternin Rudolstadt die Handschellen. Im Rahmen eines Rauschgiftverfahrens der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld verdichteten sich die seit mehreren Monaten geführten Ermittlungen wegen der illegalen Einfuhr und des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln. Einer der beschuldigten Männer steht im Verdacht, die Betäubungsmittel – überwiegend Crystal – aus Tschechien eingeführt zu haben. Der zweite Tatverdächtige, der wegen vorangegangener Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz bereits rechtskräftig verurteilt ist, soll die beschafften Drogen weiterverkauft haben. Gegen beide Männer ergingen Haftbefehle.
Im Rahmen durchgeführter Durchsuchungsmaßnahmen wurden neben mehreren Tausend Euro Bargeld auch Crystal in nicht geringen Mengen festgestellt,