Allgemein Lokales & Regionales Politik

Fraktionschef der Linken im SOK: „Auch ein Zusammengehen mit SLF-RU prüfen“

Dr. Dieter Rebelein, Vorsitzender der Kreistagsfraktion DIE LINKE im Saale-Orla-Kreis, schreibt zum geplanten Landkreiszuschnitt der Thüringer Landesregierung: „Wir wollen mit den Verantwortlichen im Saale-Holzlandkreis und im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ins Gespräch kommen. Ziel soll sein, begründete Schnittmengen und Umsetzungsmöglichkeiten zu beraten und dann dem Innenministerium zu unterbreiten.“

In Sachen des vom Landkreis Saalfeld-Rudolstadt favorisierten Zusammengehens mit dem Saale-Orla-Kreis heißt es: „Wir müssen uns mit den Argumenten des veröffentlichten Zuschnitts befassen und nach den gleichen Kriterien auch ein Zusammengehen mit dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt prüfen. Das alles wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.“