Allgemein Politik Thüringen

Film über Frontmann von „Feine Sahne Fischfilet“ als Auftakt der diesjährigen SchulKinoWoche

Die SchulKinoWoche (Vollständiges Programm) findet alljährlich in der dritten Novemberwoche statt (in diesem Jahr vom 19. bis 23. November) und richtet sich mit einem unterrichtsbegleitenden Filmprogramm an Schulklassen aller Altersstufen und Schulformen.
Aus dem Vorwort der Veranstalter zum diesjährigen Thema „WAS IST HEIMAT?

Der Sänger „Monchi“ steht im Mittelpunkt unseres Auftaktfilms in Erfurt. Er ist Protagonist eines Dokumentarfilms über seine Band Feine Sahne Fischfilet aus Mecklenburg-Vorpommern, die mutig gegen Rechts Position bezieht und bei jungen Menschen sehr beliebt ist.

Hintergrund: Die SchulKinoWoche Thüringen/Sachsen-Anhalt ist ein Projekt von VISION KINO – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ. Die SchulKinoWoche Thüringen/Sachsen-Anhalt findet in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung, der Bildungsministerien der Länder Thüringen und Sachsen-Anhalt, der Thüringer Staatskanzlei, des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt, der Thüringer Landesmedienanstalt, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen sowie der Bundeszentrale für politische Bildung statt. VISION KINO ist eine Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek und der „Kino macht Schule“ GbR und steht unter der Schirmherrschaft von Frank-Walter Steinmeier.

One Reply to “Film über Frontmann von „Feine Sahne Fischfilet“ als Auftakt der diesjährigen SchulKinoWoche

Comments are closed.