Allgemein Kommentar Lokales & Regionales

Ehrenamtliche Hospizbegleiter gesucht

Der ambulante Hospizdienst der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein möchte einen Kurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter in Saalfeld, Rudolstadt, Pößneck und Umgebung beginnen. Jeder kann sich einbringen, es werden junge und alte, weibliche und männliche Helfer gesucht. Es gibt in der Region schon eine Gruppe aus Frauen und Männern, die schwer kranke und sterbende Menschen und deren Angehörige ein Stück des Weges begleiten. Nun braucht diese Gruppe Verstärkung.

„Ziel des mehrmonatigen Kurses ist die Befähigung zur Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen“, sagt Christine Josiger, Leiterin des ambulanten Hospizdienstes. Der Hospiz- und Palliativberatungsdienst hat ein Büro im Haus der Diakonie, Brudergasse 11, 07318 Saalfeld. Ansprechpartnerin ist Anne-Kathrin Schmidt, Tel. 03671 45589-128, E-Mail: hospiz.saalfeld@diakonie-wl.de oder AK.schmidt@diakonie-wl.de Interessenten können sich anmelden und Näheres erfragen. Dort bekommen Menschen jederzeit Unterstützung und Beistand.

Mehr Infos.