Durchgebrannte Sicherungen

Erfurt: In der Straßenbahn der Linie 1, die vom Anger in Richtung Europaplatz unterwegs war, kam es bereits am Freitagnachmittag zu einem Zwischenfall mit einem stark alkoholisierten Mann. Dieser holte während der Fahrt ein Messer aus seiner Jacke und bedrohte damit einen mitfahrenden Mann. Als „Grund“ dafür, dass sämtliche Sicherungen durchbrannten, nannte der Wüterich gegenüber der Polizei Kinder, die ihm „zu laut“ waren! Die eingesetzten Beamten des Inspektionsdienstes Nord konnten den Mann dingfest machen und das Messer sicherstellen. Der Mann war in der Vergangenheit bereits mehrfach mit Straftaten in Erscheinung getreten.

Zur weiteren Aufklärung des Geschehens werden noch Augenzeugen gesucht.