Allgemein Lokales & Regionales Politik

„DIE JUNGEN“ zu Mehrheitsverhältnissen im Saalfelder Stadtrat

Die Saalfelder Wählervereinigung „DIE JUNGEN“ schreibt auf ihrer Facebook-Seite:

Der Saalfelder Stadtrat hat nun 35 Mitglieder. Davon entfallen 14 auf die CDU! Mit dem Bürgermeister, der 1. Beigeordneten und dem Stadtratsvorsitzenden besetzt die CDU noch drei weitere Ämter. Das ist eine starke Mehrheit und auch eine verpflichtende Verantwortung für unsere Stadt. Das diese CDU nicht bereit ist die Verantwortung zu teilen, hat sie erst kürzlich deutlich bewiesen, indem sie uns lange ihre Unterstützung in Aussicht stellte, dann aber kurzerhand umgeschwenkt ist.

#Verarscht nennt man das umgangssprachlich und wir wollen das auch hier so deutlich mitteilen, auch weil uns einige Anfragen dazu erreichten. Wir konnten nun wählen zwischen einfach runter schlucken und totschweigen (wie es andere vielleicht schon seit Jahren machen) oder dieses Verhalten einfach zu veröffentlichen. Wir haben uns für die zweite Variante entschieden, auch mit dem Wissen wie das nach außen wirken kann. Mit ein paar Tagen Abstand sehen wir das immer noch so. Jetzt wissen wenigstens alle Bescheid wie manche auch in einer kleinen Stadt ihre Politik machen.

Unsere Art von Lokalpolitik soll jung, dynamisch, ideenreich sein und sich vor allem dafür einsetzen unsere Stadt, unsere Heimat ein kleines bisschen besser zu machen. Das ist unser Antrieb. Vielen Dank für den Support von allen Seiten in den letzten Tagen.