Gesicht(er) zeigen

Es sind ungewöhnliche Fotos. Und doch gewöhnt man sich schnell und gern daran. Die Fotos sprechen die Sinne vollumfänglich an. Lassen Raum für Fantasien. Doch das für uns Entscheidende: Als Fotograf und Visagistin (Matthias Greußel und Ute Gebert aus Rudolstadt) waren Amateure am Werke. Und auch die Models sind keine Vollzeit-Profis. Wir zeigen gern, was andere für andere in ihrer Freizeit tun.
Wir starten den vollen Redaktionsbetrieb ganz bewusst mit Bildern von Menschen aus unser aller Mitte. Es ist unser ganz spezieller Beitrag, einmal auf sehr spezielle Art Gesicht zu zeigen.

Greussel 1

Greussel 2

Greussel 3

Greussel 4

Greussel 5

Greussel 6

Greussel 7

Greussel 8

Greussel 9

Greussel 10

Greussel 11

Greussel 13

Greussel 15

Greussel 14

Greussel 16

Greussel 17

Greussel 18

Heidecksburg in irischem Grün

Eines hat die Heidecksburg seit gesten dem Buckingham Palace voraus: Das Wahrzeichen von Rudolstadt erstrahlte erstmals (und als einziges Gebäude in Thüringen) zum irischen Nationalfeiertag in Grün. Queen Elizabeth II. weigert sich beharrlich, den Palast in London anlässlich von St. Patrick`s Day anstrahlen zu lassen.
Das traditionelle irische Grün und die Kleeblätter, die auch am St. Patrick’s Day nie fehlen dürfen, gehen darauf zurück, dass der Heilige aus dem 4. Jahrhundert angeblich das dreiblättrige Kleeblatt genutzt hat, um den Iren die heilige Trinität näher zu bringen. Das Fest, an dem auch die Fastenregeln nicht mehr so streng gesehen werden, gibt es auf schon seit dem 10. Jahrhundert. St. Patrick’s Day ist inzwischen weltweit Kult.
Auch 2016 nahmen weltweit wieder viele Gebäude und Denkmäler am „Global Greening“ teil. Das Kolosseum in Rom, der Schiefe Turm in Pisa, die Cristo Redentor Statue in Rio de Janeiro, das Empire State Building in New York oder das Burj al Arab in Dubai strahlten ebenso wie die Heidecksburg in Grün.
Alle Fotos: Christian Engel

Frühlingserwachen im Alter

Das Thüringer Meer bietet seit Jahren Stoff für ganze Romane. Doch vor Beginn der Saison lädt der Hohenwarte-Stausee vor allem zu ausgedehnten Wanderungen an seinem Ufer ein.
Vielleicht erinnert sich so mancher an Goethes Osterspaziergang und schnürt demnächst die Wanderstiefel?
Alle Fotos: Diethard Mann

Der Frühling kehrt ein
Der Frühling kehrt ein
Verwaiste Bootsstege
Verwaiste Bootsstege
Bungalowsiedlung Saalthal-Alter
Bungalowsiedlung Saalthal-Alter
Alter mit Wassersportzentrum
Alter mit Wassersportzentrum
Campingplatz Saalthal-Alter
Campingplatz Saalthal-Alter
Alter mit "Hotel Saalestrand"
Alter mit „Hotel Saalestrand“
(Noch) verwaister Anglerstrand
(Noch) verwaister Anglerstrand
Hohenwartestausee im März
Hohenwartestausee im März