Allgemein Aufgelesenes Aufgelesenes Magazin

Blick über den Tellerrand

Der New Speak der ARD – wie wir manipuliert werden sollen
In einem Strategie-Papier für die ARD wird aufgezeigt, wie mit Hilfe von Manipulation und der Erfindung irreführender Begriffe Werbung für ARD und ZDF gemacht werden kann. Die wichtigsten Thesen aus dem 85-seitigen Papier.

„Respekt-Rente“: 3,2 Millionen Rentner und Rentnerinnen gehen leer aus
Rund 2,8 Millionen Menschen würden von der SPD-Respekt-Rente profitieren. Allerdings würden 3,2 Millionen Menschen keine Aufstockung erhalten, auch wenn sie zeitlebens unterdurchschnittlich verdient haben – denn sie kommen nicht auf die erforderlichen 35 Beitragsjahre. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW).

Kalte Progression treibt Steuerlast hoch
Die Steuerlast ist 2018 erneut gestiegen. Nach Angaben der Bundesregierung liegt die Steuerquote inzwischen bei 22,8 Prozent – das wäre ein Plus um 0,4 Punkte binnen Jahresfrist.

Flüchtlingshelfer (74) muss Wohnung für Flüchtlinge räumen
Das Amtsgericht Göttingen urteilte schon Anfang der neunziger Jahre, eine Gemeinde könne einem Mieter die Wohnung für die Unterbringung von Flüchtlingen kündigen, wenn andere Möglichkeiten dafür ausgeschöpft seien. Das Interesse der Gemeinde an der Unterbringung von Flüchtlingen überwiege.

Die deutsche Lust auf den Weltuntergang
Die Deutschen brauchen das Gefühl der Katastrophe, um die Zukunft bestehen zu können. Die „deutsche Angst“ ist sprichwörtlich. Nach Waldsterben, Tschernobyl und Rinderwahn geben sie sich nun lustvoll der Furcht vor dem Bienensterben hin.

Erste Stadt fällt: Diesel-Fahrverbot als nicht verhältnismäßig abgelehnt
In München wird es auf absehbare Zeit keine Fahrverbote geben: Die bayerische Landesregierung sieht sie als unverhältnismäßig an und will Ausweichverkehr in Wohngebiete vermeiden.

40 Jahre Mord und Totschlag – Außenamt feiert mit den Mullahs