Allgemein Kommentar Lokales & Regionales

13-Jähriger auf Trunkenheitsfahrt

Vor einem Baum endete am Sonntagmorgen bei Unterwellenborn die Ausfahrt eines 13-Jährigen mit dem Auto seiner Mutter. Nach jetzigen Erkenntnissen der Polizei nahm sich das Kind offenbar unbemerkt die Autoschlüssel und unternahm eine Spritztour. Jedoch war der Ausflug schon nach kurzer Zeit zwischen Kamsdorf und Oberwellenborn beendet. In einer Linkskurve kam der Junge mit dem Ford nach rechts von der Fahrbahn ab, da er offenbar durch sein Handy abgelenkt war. Der PKW prallte in der Folge gegen einen Baum am Straßenrand, wobei das Fahrzeug massiv beschädigt wurde. Die Höhe der entstandenen Sachschäden wird derzeit auf 6.500 Euro geschätzt. Das Kind am Steuer erlitt leichte Gesichtsverletzungen.

Ein vor Ort veranlasster Atemalkoholtest ergab bei dem Früchtchen einen Wert von 0,88 Promille. Die Mutter kümmerte sich im Anschluss um ihren verletzten Sohn und um die Bergung des beschädigten Fahrzeugs.