Zehn Millionen Euro für Neubau der Linkenmühlen-Brücke gefordert

Allgemein, Lokales & Regionales, Politik, Politik, Thüringen

Lothar Linke und Sandro Schindler, die Bürgermeister von Altenbeuthen (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) und Gössitz (Saale-Orla-Kreis) haben in einem Offenen Brief an Ministerpräsident Bodo Ramelow gefordert, zweckgebundene Mittel für den Neubau der Linkenmühlen-Brücke über den Hohenwarte-Stausee zur Verfügung zu stellen. Dafür solle die Landesregierung fünf Prozent ihres zusätzlichen 200-Millionen-Euro-Pakets an die Kommunen ausreichen.

Die Linkenmühlen-Brücke sei die einzige bedeutende Straßenbrücke Deutschlands, die sich noch immer im zerstörten Kriegszustand befinde, erklären Linke und Schindler. Unter dieser fehlenden Hauptlebensader litten sowohl Menschen als auch die Wirtschaft der Region.

Die Antwort des Ministerpräsidenten: