Neue Leiterin des Friedrich-Fröbel-Museums

Allgemein, dies & das, Lokales & Regionales

Landrat Marko Wolfram und Museumsdirektor Dr. Lutz Unbehaun stellten kürzlich Isabel Schamberger als neue Leiterin des Friedrich-Fröbel-Museums in Bad Blankenburg vor. Die 37-jährige Oberweißbacherin folgt damit auf die langjährige Leiterin Margitta Rockstein.

Die verheiratete Mutter von drei Kindern war bereits seit neun Jahren aktives ehrenamtliches Mitglied, seit 2015 sogar Vorsitzende, im Fröbelverein Oberweißbach e. V. Nach ihrem Studium zur Erziehungswissenschaftlerin an der Universität Jena arbeitete sie u. a. als Berufsschullehrerin und Sozialpädagogin. „Die Freude an und in der Arbeit mit Friedrich Fröbel, sei es in der praktischen Anwendung oder der wissenschaftlichen Seite finde ich sehr spannend“, so Schamberger. Als künftige Schwerpunkte werden neben der Praxis auch die Weiterführung und Entwicklung von Seminarangeboten für Erzieher eine große Rolle spielen.

Das Friedrich-Fröbel-Museum ist eine Einrichtung des Thüringer Landesmuseums Heidecksburg Rudolstadt in Trägerschaft des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt.

Dr. Lutz Unbehaun, Isabel Schamberger und Landrat Marko Wolfram im Fröbelmuseum Bad Blankenburg. Foto: LRA / Carolin Dudkowiak