Bald kreischen die Kettensägen wieder

Allgemein, dies & das, Lokales & Regionales

In einer Woche ist es wieder so weit: Zum fünften Mal lassen „Holz-Flori“ (Florian Lindner) und zwölf der weltbesten Kettensäge-Künstler aus neun Ländern am 5. und 6. August 2017 die Sägen kreischen. Zwei Tage lang können Interessierte beim Destillenfestival in Großgölitz erleben, wie Kenntensäge-Profis aus rund zwei Meter langen Eichenstämmen kunstvolle Figuren “formen”. Das Thema im Lutherjahr lautet „Die Welt im Jahr 1517“.

Eröffnet wird das Festival bereits am nächsten Freitag mit einem Gottesdienst auf der Festwiese, bevor dann am Sonnabend erstmals die Kettensägen ihr Werk tun. Von 10 bis 18 Uhr kann man den Künstlern zuschauen. Am Sonntag folgt das einstündige Speedcarving (Schnellschnitzen) ab 11.30 Uhr: Diese Skulpturen werden im Anschluss versteigert. Die zweite Runde Speedcarving beginnt dann um 15 Uhr. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt, von „Didiplay“ und den „Fröbitzer Jungs“ gibt es was auf die Ohren.