Amtsbekannter albanischer Drogendealer festgenommen

Allgemein, dies & das, Lokales & Regionales

Bei der Festnahme eines seit dem Vorjahr gesuchten Albaners im Saale-Orla-Kreis stellte die Polizei mehr als 100 Gramm Drogen sicher. Durch intensive Fahndungsmaßnahmen und hilfreiche Zeugenhinweise aus der Bevölkerung kam die Polizei dem bereits amtsbekannten Albaner am Donnerstag auf die Spur. Schleizer und Saalfelder Polizisten konnten den 18-Jährigen am Nachmittag in Wurzbach festnehmen.

Offenbar hatte er sich dort in einer Wohnung längere Zeit verborgen. Gegen den jungen Mann wurde unter anderem mehrfach wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Sachbeschädigung ermittelt. Er hätte bereits im Vorjahr das Land verlassen sollen und wurde seitdem gesucht. Bei seiner gestrigen Festnahme bemerkten die Beamten starken Cannabisgeruch in der Wohnung. Im Rahmen der folgenden Durchsuchung fanden die Polizisten ca. 130 Gramm Marihuana.

Der ausreisepflichtige Albaner wurde am Donnerstag vor Ort durch die Beamten in Sicherungshaft zum Abschiebeverfahren genommen und heute nach einer richterlichen Vorführung in eine Abschiebehaftanstalt gefahren. Parallel zum Verfahren der Abschiebung werden gegen den jungen Mann weiterhin Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz geführt.